Sie befinden sich: Service & Verwaltung · Dezernate, Ämter & Beauftragte · Kreisarchiv · Historische Forstbibliothek

Historische Forstbibliothek im Kreisarchiv Böblingen

Die historische Forstbibliothek im Kreisarchiv Böblingen umfasst 1.000 Bücher und Zeitschriften aus dem 18. – 20. Jahrhundert. Sie deckt ein breites Spektrum der forstlichen Fachliteratur zu Wissenschaft und Praxis ab. Zeitlicher Schwerpunkt bildet das 19. Jahrhundert.

Die historische Forstbibliothek im Kreisarchiv Böblingen liefert einen wertvollen Beitrag zur Geschichte der Forstwissenschaft und Forstwirtschaft in Württemberg. Zugleich ist sie ein wichtiges Zeugnis für die Geschichte des Schönbuchs und seiner traditionsreichen Forstämter.

Entstehungsgeschichte

Die Bibliothek ist beim Forstlichen Leseverein Bebenhausen/Tübingen Anfang des 19. Jahrhunderts entstanden. Mitglieder des Vereins waren vor allem höhere Forstbedienstete, aber auch Staats- und Gemeindebeamte. Der Verein sollte das „wissenschaftliche Streben“ unterstützen sowie den gegenseitigen Erfahrungsaustausch fördern. Ab 1865 erfolgte die Finanzierung der Bibliothek zu einem gewichtigen Teil durch die württembergische Forstdirektion. Die Bibliothek diente dem Forstamt Bebenhausen/Tübingen mit all seinen Försterstellen im Schönbuch faktisch als Dienstbibliothek.

Mit der Reform der württembergischen Forstverwaltung im Jahre 1902 wurden die Reviere des Forstamtes Bebenhausen zu selbständigen Forstämtern. 1926 wurde die Bücherei des Lesevereins ans Forstamt Weil im Schönbuch übergeben. Nach wie vor hatte sie die Funktion einer Dienstbibliothek für sämtliche Forstämter des Schönbuchs. Im Zuge der Verwaltungsreform im Jahre 2005 – und der Eingliederung der Forstämter in die Landratsämter – wurde die Forstbibliothek an das Kreisarchiv übergeben.

Kategorien

AG 
FW
FP
WB
WS
FB
FN
JF
BO
ZO
NW
Ü
ZS
BR
KF
JB
RB
RG
AB
Allgemeines
Allgemeines zum Forstwesen
Forstpolitik, Forstgesetzgebung
Waldbau
Waldschutz
Forstliche BWL
Forstnutzung
Jagd und Fischerei
Botanik
Zoologie
Naturwissenschaften
Übergrößen
Zeitschriften, Hefte, große Broschuren
Broschuren
kleinformatige Broschuren
Jahrbücher, Chroniken
Regierungsblätter
Reichsgesetzblätter
Amtsblätter und Staatshandbücher

Hier finden Sie die detaillierte Klassifikation (560,9 KiB) der historischen Forstbibliothek.

Die Bibliothek vereinigt Theorie und Praxis der Forstwirtschaft auf ideale Weise. So geht sie auch auf spezielle Probleme des alltäglichen Forstbetriebs ein: „Wirksame Schutzmaßregeln gegen Buchenwollaus, Nonne, Fichtenrüßler ...“ (1914) oder „Rüsselkäfer-Bilanz“ (1934).

Die Monographien werden ergänzt durch Fachzeitschriften, Forststatistische Mitteilungen der Königl. Forstdirektion sowie amtliche Publikationen wie Holzhauer- und Waldarbeiter-Ordnungen, Dienstanweisungen für die Wegwarte und andere Berufssparten, für den Fischerei-, Jagd- und Vogelschutz etc. Technische Hilfsmittel wie Ertragstafeln u. dergl. gehören ebenso dazu.

Katalogisierung

Die Historische Forstbibliothek wurde mit Mitteln der Stiftung Kulturgut Baden-Württemberg in den Südwestdeutschen Bibliotheksverbund (SWB) katalogisiert. Hier gibt es eine ausführliche Rechercheanleitung (2,278 MiB) zur Suche im Katalog.

Einen Überblick über den Gesamtbestand mit allen Titeln der historischen Forstbibliothek samt weiteren Informationen bietet der Katalog (3,372 MiB).