Sie befinden sich: Bildung & Wirtschaft · Wirtschaft · Kreiswirtschaftsförderung · SchulferienFirmentage

SchulferienFirmentage

Die SchulferienFirmentage haben sich seit zwölf Jahren bewährt. Seit dem Jahr 2006 haben rund 3.000 Schülerinnen und Schüler bei 124 Anbietern während der Firmentage erste Berufseindrücke sammeln können. Im Jahr 2018 geht die Aktion in die 13. Runde.
Für die SchulferienFirmentage suchen wir auch im Jahr 2018 wieder Unternehmen, die sich den Schülerinnen und Schülern im Landkreis als ihre Arbeitsplätze von morgen präsentieren möchten.

„Um ein attraktives Berufsorientierungsangebot zu bieten, ist die Teilnahme möglichst vieler Unternehmen und Branchen wichtig“, so der Landrat Roland Bernhard. „Das Angebot der SchulferienFirmentage wendet sich sowohl an Schülerinnen und Schüler als auch an Unternehmer und Verwaltungen im Landkreis Böblingen. Beide Gruppen können von diesem Projekt profitieren.“ Die Unternehmen und Institutionen können so frühzeitig mit ihren Auszubildenden von morgen Kontakt aufnehmen und ihren Fachkräftebedarf decken.

Auch der neue Wirtschaftsförderer des Landkreises Böblingen, Dr. Sascha Meßmer, möchte dem Fachkräftemangel aktiv begegnen: „Der Einblick in die Unternehmen kann über Vorträge, bei der Führung übers Werksgelände, beim Blick über die Schulter am Arbeitsplatz oder im Austausch mit den Auszubildenden der Unternehmen erfolgen.“ Das Erfolgskonzept liege in der individualisierten und freiwilligen Projektteilnahme der Schüler und am frei gestaltbaren Programm der Unternehmen.

In den Schulsommerferien 2017 hatten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihren Wunschberuf während der Teilnahme an bis zu drei von insgesamt 44 angebotenen Firmentagen kennenzulernen.
Bei den vor Ort durchgeführten Firmentagen stellten sich verschiedene Unternehmen aus Wirtschaft, Körperschaften und Institutionen aus dem Landkreis Böblingen vor.
Wie bereits in den Vorjahren war das Projekt auch im Jahr 2017 wieder ein voller Erfolg! Zahlreiche Schülerinnen und Schüler auf der einen und Unternehmen auf der anderen Seite nutzten die Chance, Kontakte zu knüpfen.

Im kommenden Jahr erwarten die Schülerinnen und Schüler neue und interessante Projekte, um noch mehr Möglichkeiten über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, Arbeitsabläufe und den Firmenalltag vor Ort zu erleben.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren, die entweder im Landkreis Böblingen wohnen oder eine Schule im Landkreis Böblingen besuchen. Die Organisation erfolgt durch die Wirtschaftsförderung des Landkreises Böblingen in enger Zusammenarbeit mit den Städten Böblingen, Herrenberg, Leonberg, Sindelfingen und der Agentur für Arbeit Stuttgart.

Weitere Informationen finden Sie unter www.firmentage.de

Text als Pressemitteilung im PDF-Format (770,9 KiB) und Flyer (369,2 KiB)