Sie befinden sich: Service & Verwaltung · Dezernate, Ämter & Beauftragte · Bevölkerungsschutz und Feuerwehrwesen · Feuerwehrwesen · Landesfeuerwehrschule

Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg

Bekanntlich absolvieren Feuerwehrangehörige ihre Grundausbildung und die Grundlagen-Fachausbildung in ihren Feuerwehren oder bei der überörtlichen Kreisausbildung. Die weiterführende Fach- und Führungsausbildung übernimmt die Landesfeuerwehrschule.

Das Angebot der Schule umfasst rund 50 Lehrgänge. Jährlich werden mehr als 6.000 Feuerwehrangehörige ausgebildet. Vielfach dauern die Kurse mehrere Tage, in manchen Fällen auch mehrere Wochen.

Demzufolge erfüllt die Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg für das Land folgenden Lehrauftrag:

  • Aus- und Fortbildung von Führungskräften und Ausbildern
  • Technische Spezialausbildungen für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren sowie der Berufs- und Werkfeuerwehren
  • Aus- und Fortbildung von Leitstellenbedienpersonal für Feuerwehr und Rettungsdienst
  • Ausbildung und Schulung von Führungsgruppen und - stäben
  • Ausbildung im Sinne des übergreifenden Katastrophenschutzes
  • Ausbildung von Jugendleitern für die Jugendfeuerwehr
  • Vermittlung von Fachwissen im vorbeugenden Brandschutz und in der Brandschutzerziehung

Aus- und Fortbildung an der Landesfeuerwehrschule

Allgemeines

Die Landesfeuerwehrschule führt die im Lehrgangsverzeichnis (38 KiB) zur Ausbildung der Feuerwehrangehörigen in Baden-Württemberg genannten Lehrgänge durch.

Dies gilt nicht für die für die unter Nummer 2.1 genannten beziehungsweise im Lehrgangsverzeichnis mit "Kr/G" gekennzeichneten Lehrgänge. Diese Lehrgänge finden auf Gemeinde- oder Kreisebene statt.

Anmeldeverfahren

Die Lehrgangsanmeldungen sind von der meldenden Stelle über die Kreisbrandmeister beziehungsweise über die Feuerwehrkommandanten der Stadtkreise der Landesfeuerwehrschule zu übersenden.

Meldende Stellen sind die Gemeinden, die Land- und Stadtkreise, andere Verwaltungen oder Betriebe.

Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich über das von der Landesfeuerwehrschule bereitgestellte Online-Anmeldesystem.

Erfolgt die Anmeldung in Papierform, ist der Anmeldevordruck (164,5 KiB) zu verwenden. Nicht ordnungsgemäße oder unvollständige Anmeldungen werden an die entsendende Stelle zurückgereicht.

Den Gemeinden wird empfohlen, vor der Weiterleitung der Anmeldungen die Entschädigung der Feuerwehrangehörigen im Sinne des § 16 des Feuerwehrgesetzes zu klären.

Führungsausbildung für Freiwillige Feuerwehren

Ausbildung für hauptamtliche Feuerwehrangehörige

Veranstaltungsplan 2016

Kontingentverteilung 2016

Bei den Lehrgängen Gruppenführer, Zugführer und Einsatzleiter der Führungsstufe C (Verbandsführer) werden den Kreisen jährliche Anmeldekontingente zugeteilt.

Kontingentlehrgänge

Gruppenführer
LG 101
Zugführer
LG 102
EL Führungsstufe C
LG 104/01
25 12 2

Kontingentverteilung "Gruppenführer"

Lehrgangszeitraum Kontingentplätze
25.01. - 05.02.2016 3
29.02. - 11.03.2016 4
18.04. - 29.04.2016 4
13.06. - 24.06.2016 3
11.07. - 22.07.2016 4
19.09. - 30.09.2016 3
21.11. - 02.12.2016 4

Kontingentverteilung "Zugführer"

Lehrgangszeitraum Kontingentplätze
25.01. - 05.02.2016 2
29.02. - 11.03.2016 3
30.05. - 10.06.2016 2
04.07. - 15.07.2016 2
07.11. - 18.11.2016 3